Bangkok Geheimtipp – Unsere Bang Krachao Sehenswürdigkeiten

Über Bangkok liegt eine dichte Wolke aus Smok und selbst bei klarem blauen Himmel sieht es in der Ferne aus, als wäre dort Nebel. Wenn du den Abgasen und dem Lärm der Stadt ein paar Stunden entkommen möchtest, mach einfach eine Fahrradtour auf Bang Krachao.

Die Flussinsel liegt wie eine grüne Oase in einer Schlinge des Chao Phraya. Ein riesen Netz aus Fahrradwegen durchzieht Bang Krachao und lässt dich den Trubel der Stadt vergessen. Die Wege führen durch Wälder aus Obstbäumen, Palmen und vorbei an traditionellen Holzhäusern.

Fahrradwege auf Bang Kachao

Hier bekommst du einen Eindruck vom typischen Leben der Thais, abseits vom Touristentrubel. Wir haben hier einen ganzen Tag verbracht und werden auf jeden Fall noch mal wieder kommen.

Einsame Straßen in Bang Kakaos Wald

Bang Krachao: Wie kommst du dorthin?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du einfach nach Bang Krachao kommst. Die einfachste ist es mit dem Taxi bis zum Khlong Toei Pier zu fahren und dort mit einem Lonftailboot überzusetzen.

Mit dem Skytrain

Alternativ kannst du auch mit dem Skytrain (BTS) bis zur Bang Na Station fahren und von dort aus 2,4 Kilometer zu Fuß bis zum Wat Bang Nok Tempel direkt am Fluss laufen. Direkt an der BTS Station halten aber die roten Song Thoew Sammeltaxis, die dich bis zum Tempel bringen. Dort fahren dann auch die Longtail Boote rüber auf die Flussinsel.

Mit der Metro

Wenn du eher Zugang zur Metro in Bangkok hast, kannst du bis zur Station Khlong Toei fahren und dich dann zu Fuß ca. 2,5 Kilometer über den größten Markt Bangkoks Richtung Pier treiben lassen. Wenn du nicht laufen möchtest, kannst du auch hier von der Station aus ein Taxi für den Rest der Strecke nehmen.

Mit dem Longtailboot rüber nach Bang Krachao

Von dem Pier geht dann die „Fähre“ rüber auf die andere Seite. Fähre wäre aber ein wenig zu hoch gegriffen für das wackelige Longtailboot, das dich mit Vollgas über den Fluss bringt. 

Fähre rüber nach Bang Kachao

Die Überfahrt dauert keine 3 Minuten und kostet pro Person nur 4 Baht. Am Fähranleger versucht dir die Fahrkartenverkäuferin vielleicht auch schon ein Fahrrad zu verleihen. Tu das bloß nicht! Während wir mit dem Boot rüber gefahren sind, haben wir uns die ganze Zeit gefragt, wo genau wir das Fahrrad hätten unterbringen sollen.

Fahrrad ausleihen für deine Tour über die Flussinsel Bang Krachao

Auf der anderen Seite gibt es einen Fahrradverleih direkt am Fähranleger. Dort bekommst du einfache Fahrräder oder Mountainbikes, wenn du es etwas sportlicher magst. Um dir ein Fahrrad ausleihen zu können, benötigst du deinen Pass, Ausweis oder Führerschein als Pfand. 

Wir sind mit den normalen Fahrrädern für 60 Baht pro Person über die Insel gefahren.

Fahrradtour durch Bang Kachao

Bang Krachao Sehenswürdigkeiten

Der Bangnam Phueng Floating Market

Der schwimmende Markt liegt im Osten der Insel und ist bei den Touristen kaum bekannt. Hier kannst du das traditionelle Thailand in vollen Zügen genießen. Es gibt haufenweise leckere Garküchen mit typischen Thai Gerichten aber auch viele Stände mit Süßigkeiten und handgemachten Produkten wie Kosmetik und Kleidung.

Bang Nam Phueng Floating Market

Sri Nakhon Khuean Khan Park und Botanischer Garten

In diesem Park hätten wir auch gerne eine Pause gemacht. Leider haben wir uns falsch navigiert und den Park nicht gefunden. Hier kannst du eine Pause von deiner Fahrradtour machen und auf den grünen Wiesen oder an den Seen auf dem Gelände entspannen. Der Park liegt im Norden der Insel und ganz in der Nähe zum Pier in Richtung Khlong Toei.

Erfrischung im Bangkok Treehouse zum Abschluss

Wenn du einen gelungenen Abschluss des Tages auf Bang Krachao suchst, bist du im Bangkok Treehouse genau richtig. Nur ein paar Minuten vom nördlichen Pier entfernt liegt das gemütliche Hotel. Das Besondere daran ist die Bar, die dazu gehört. Dort kannst du auf den beiden oberen Stockwerken den Ausblick über den Dschungel genießen und dabei einen Cocktail oder Iced Coffee schlürfen.

Bangkok Treehouse Café

Mehr über Bang Krachao kannst du in unserem Reisetagebuch lesen. Wir haben dort einen ganzen Tag verbracht und die kurze Bangkok Auszeit so richtig genossen.

Noch mehr Lust auf Australien? Dann geht es hier zu unseren anderen Beiträgen.

Ungefiltert, einfach frei heraus unsere Reisetagebücher

Wat Chet Lin Chiang Mai
Unsere Tipps für Chiang Mai
Tempel des Goldenen Berges Wat Saket
Bangkok – 10 Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

Ähnliche Beiträge

No results found

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Steffi und Maik
23. Januar 2019 8:07

Hallo ihr 2,
wieder tolle Berichte. Wann habt ihr bloss so viel geschrieben?
Eure Reistipps finde ich super, man wäre gerne dabei.
Liebe Grüße
Maik und Steffi

Antworten
Maik und Steffi
23. Januar 2019 8:10

Und vielen Dank für die angezeigte Reiseroute, so kann man sich besser vorstellen, wo ihr gewesen seid.

Antworten
Gaby und Reimer
23. Januar 2019 13:45

Hallo ihr beiden,
dachten heute morgen erst, wir sind auf einer falschen Seite?. Zwei super Berichte eurer Erfahrungen bzw. Tipps bezüglich Thailand?.
Wir haben nach unseren größeren Reisen auch immer festgestellt, dass wir viele Eindrücke erst beim Erstellen von Fotobuch oder DVD ind Erzählungen verarbeiten.
Jedenfalls reisen wir auf Grund eurer tollen Infos immer ein wenig mit.
Liebe Grüße aus dem kalten Norden Reimer und Gaby?

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü