Fidschi – Du fragst, wir antworten!

Wenn du uns nach Fidschi fragst, werden wir dir von fröhlichen Menschen, Traumständen und Kokos-Hefebrötchen erzählen. Wir haben einen Monat in diesem Südseeparadies verbracht und herausgefunden, warum dieses Land so ein Traumziel für viele Reisende ist.

Wenn du gerade deine Reise nach Fidschi planst, findest du in diesem Blogbeitrag alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Reisevorbereitung.

Wo liegt eigentlich FIdschi?

Fidschi ist ein Archipel aus über 300 Inseln im Südpazifik. Die Inseln liegen etwa 2000 Kilometer nördlich von Neuseeland und sind umgeben von Tonga, Amerikanisch Samoa, Vanuatu und Neukaledonien.

Maya Island von den Yasawa Islands
Maya Island von den Yasawa Islands

Welches Visum brauchst du für Fidschi?

Du bekommst bei der Einreise ein viermonatiges Touristenvisum, dass du ein weiteres Mal um zwei Monate verlängern kannst. Offiziell musst du ein Rückflugticket vorweisen, wir wurden jedoch nicht danach gefragt.

Bula Begrüßung am Flughafen in Nadi
Bula Begrüßung am Flughafen in Nadi

Wann ist die beste Reisezeit für Fidschi?

Die beste Reisezeit für Fidschi sind die Monate April bis Oktober. In dieser Jahreszeit ist es nicht so heiß wie im tropischen Sommer, es gibt wenig Niederschläge und es herrscht keine Gefahr von Tropenstürmen.

Welche Impfungen brauchst du für Fidschi

Für einen Urlaub in Fidschi benötigst du keine speziellen Impfungen. Achte einfach darauf, dass deine Standartimpfungen für Polio, Diphtherie, Keuchhusten und Tetanus aufgefrischt sind. In den letzten Jahren gab es auch vermehrt Infektionen mit Denguefieber, weshalb du darauf achten solltest, dich ausrechend gegen Mückenstiche zu schützen.

Welche Sprache wird auf Fidschi gesprochen?

Fidschi hat drei offizielle Landessprachen: Fidschi, Fidschi-Hindi und Englisch. Mit Englisch kommst du überall im Land sehr gut zurecht, da es selbst auf den kleinen Inseln recht gut gesprochen wird. Hier haben wir trotzdem noch ein paar Worte der Fidschi Sprache für dich, die ein Lächeln auf das Gesicht der Einheimischen zaubern.

  • Bula – Hallo
  • Vinaka / Vinaka vakalevu – Danke / Vielen Dank
  • Kerekere – Bitte
  • Io – Ja
  • Sega – No
  • Morce – Auf Wiedersehen / Gute Nacht

Wie teuer ist Fidschi?

Fidschi ist als Reiseland relativ teuer und ganz gut mit Neuseeland und Australien zu vergleichen. Es hängt jedoch auch davon ab, wie viel du herumreist, oder ob du eher auf ein oder zwei Inseln Urlaub machst. Unser Tagesschnitt in etwa einem Monat Fidschi lag bei 89,22€ ohne die Flüge von und nach Australien. In unserem Reisekosten Blogbeitrag findest du alle unsere Ausgaben.

Womit bezahlt man auf Fidschi?

Die offizielle Währung in Fidschi ist der Fidschi Dollar. Der Umrechnungskurs lag 2019 bei etwa 2,39 FJD für einen Euro. Bargeld bekommst du fast überall in den größeren Städten auf Viti Levu und Kreditkarten werden von den meisten Hotels und Läden akzeptiert.

Was sind die schönsten Fidschi Inseln?

Uns haben die Yasawa Inseln am besten gefallen, da wir hier einsame weiße Strände und kristallklares, türkises Wasser gefunden haben. Außerdem lohnen sich die Mamanuca Islands für einen Tagesausflug, da sie manchmal nicht mehr als ein Strand mit Palmen mitten im Meer sind.

Blue Lagoon in Fidschi
Blue Lagoon in Fidschi

Wie lange solltest du mindestens nach Fidschi reisen?

Die Fidschi Inseln sind über 16.000 Kilometer von Deutschland entfernt und es gibt kaum ein Reiseziel, das schwieriger zu erreichen ist, wenn du direkt aus Deutschland anreist. Daher empfehlen wir dir mindestens zwei, aber eher drei Wochen in Fidschi damit sich die Anreise von minimum 2 Tagen auch lohnt.

Wie lange dauert ein Flug von Deutschland nach Fidschi?

Die Flugzeit von Deutschland nach Fidschi hängt stark davon ab, wie viele Zwischenstops du einlegst. Cathay Pacific fliegt zum Beispiel von Frankfurt über Honkong nach Nadi und gibt dafür 24 Stunden für den gesamten Flug an. In der Regel benötigst du aber zwei Zwischenstops und bist über 24 Stunden unterwegs, bevor du in Nadi landest.

Mögliche Zwischenstops, die sich für ein bis zwei Tage lohnen sind Sydney, Brisbane und Hongkong.

Wir buchen unsere Flüge meistens über Kayak oder Skyscanner.

Ist Fidschi für Backpacker geeignet?

Ja. Wir sind als Backpacker durch das Land gereist und haben neben einer sehr guten Infrastruktur auch eine Menge Backpackerunterkünfte gefunden, die auch Dorms anbieten. Mit den typischen Backpackerzielen in Asien kannst du die Kosten dennoch nicht vergleichen.

Wenn du jetzt so richtig Lust auf deine Fidschi Reise bekommen hast, findest du bei uns noch viel mehr Tipps zur Planung und Vorbereitung.

Unsere Reisetipps für die Fidschi Inseln

Haben wir alle deine Fragen beantwortet? Wenn nicht, dann ab damit in die Kommentare. Wir freuen uns, wenn wir dir bei deiner Reise helfen können.

Die Fidschi Inseln mit Fähre und Bus entdecken

Ähnliche Beiträge

No results found

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo zusammen, eine ganz tolle Reiseseite, welche tolle Impulse gibt. Es klasse.
    Eine Frage hätte ich noch – verrückt, dass noch etwas offen geblieben ist… 😉 Wie Ihr ja richtig geschrieben hat sind die Fijis ja nicht gerade “um die Ecke” – hattet Ihr auch mal z.B. mit Tonga oder Samoa geliebäugelt? Herzlichen Dank für eine gelegentliche Info.

    Antworten
    • Moin Jörn,
      Danke für das tolle Feedback 🙂
      Wir haben bei unserer Planung überlegt, einen Zwischenstop auf Vanuatu zu machen und von dort aus dann zurück nach Australien zu fliegen. Da dies aber noch ein Flug mehr und deutlich teurer geworden wäre, haben wir es letztendlich bei Fidschi belassen. Damit waren wir aber auf jeden Fall super glücklich, denn so konnten wir das Land in aller Ruhe und ausführlich kennenlernen.

      Planst du gerade eine Reise in die Gegend?
      Liebe Grüße, Fabian & Neele

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü