Die 6 schönsten Märkte in Sydney

Sydney ist die Metropole schlechthin in Australien. Nicht umsonst verwechseln sie viele als die Hauptstadt von Down Under, da sie mit Melbourne zusammen die bekannteste Stadt des roten Kontinents ist. Wie jede Metropole hat auch Sydney eine Menge Märkte zu bieten. Hier findest du internationale Märkte in Chinatown, hipster Flohmärkte in Glebe oder einen der weltweit größten Fischmärkte

In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir ein paar der schönsten Märkte in Sydney und erzählen dir, welchen du auf jeden Fall gesehen haben solltest.

The Rocks Market direkt an der Sydney Harbour Bridge

Der Rocks Market findet jeder Woche von Freitag bis Sonntag in der Argyle Street statt. Hier werden handgemachte Kunst- und Dekogegenstände und Klamotten verkauft. außerdem gibt es hier ein paar Stände mit leckerem internationalen Essen. Wenn du spontan Lust auf Weißwurst und ein Bier bekommst, kannst du deine Mittagspause auch im Munich Brauhaus machen.

The Rocks Markt Sydney
The Rocks Markt Sydney

Der Sydney Fisch Markt

Morgens um halb sechs startet hier der Trubel rund um den Fisch und die Meeresfrüchte. Pro Tag werden hier über 50 Tonnen Fisch auf der großen Auktion verhandelt und verkauft. Mit dieser Menge ist der Sydney Fisch Markt (SFM) der größte Fischmarkt in der südlichen Hemisphäre.

Die verschiedenen Händler und Stände in der großen Markthalle bieten eine riesige Palette an leckerem Fisch und Meeresfrüche zum Probieren und dort Essen an. Es gibt verschiedenste Speisenangebote von typisch Fish and Chips, über Sushi, bis hin zu ausgefalleneren Gerichten, wie dem teuren Hummer. Auf diesem Markt bist du auf jeden Fall richtig, wenn du Hunger auf Fisch hast.

Sydney Fischmarkt

Paddington Markt

Am anderen Ende der Stadt liegt der Stadtteil Paddington. Die Gegend gehört zu den sogenannten Eastern Suburbs von Sydney und zieht eher ein etwas gehobeneres Publikum an. Nichtsdestotrotz findet hier jeden Samstag auf dem Gelände der Paddington Uniting Church der Kunst- und Handwerksmarkt statt. Hier findest du von Kunstwerken, über Handwerksgegenstände bis hin zu Klamotten einiges. Und keine Sorge, verhungern wirst du hier auch nicht. Im hinteren Teil des Marktes gibt es auch einige Essensstände mit viel internationalem Essen. 

Paddington Markt Sydney
Paddington Markt Sydney

Wir haben hier einen Teil unserer T-Shirts ausgetauscht, da die meisten Klamotten hier nachhaltig und fair produziert sind. Wenn du also nach Qualität und leckerem Essen suchst, bist du in Paddington genau richtig. 

Hört sich fast gleich an ist aber ein anderer: der Paddy’s Market

Der Name ist zwar ähnlich zum vorherigen Paddington Market aber das komplette Gegenteil dazu. Hier findest du alles andere als nachhaltig und fair produzierte Waren und gemütlich ist auch was anderes. Paddy’s Markets liegen mitten in Chinatown und verkaufen alles, was unter die Kategorie Billig fällt. Klamotten, Spielzeug, „Kunst“ aber auch Obst und Gemüse in rauen Mengen. 

Paddy’s Markt Sydney

Hier bist du nur richtig, wenn du frisches Obst und Gemüse brauchst. Von der billig produzierten Massenware waren wir so gar nicht überzeugt. 

Chinatown Nachtmarkt

Gleich neben dem Paddy’s Markt findet jeden Freitag ab 16 Uhr der Chinatown Nachtmarkt statt. Hier tummeln sich vor allem Stände mit allerlei asiatischem Essen verschiedenster Nationen. Das Essen ist hier wirklich lecker aber leider nicht besonders günstig. Typisch Australien eben. Der Markt in der Little Eat- und Dixon Street ist bis 23 Uhr geöffnet und erstrahlt im Dunkeln unter dem Licht von hunderten Laternen. Außer Essen findest du hier eine Auswahl an Krimskrams ähnlich zum Paddy’s Market.

Chinatown Markt Sdney
Chinatown Markt Sdney

Entspannung pur auf dem Glebe Markt in Sydney

Auf dem Glebe Markt im gleichnamigen Stadtteil schlägt jedes Hippieherz höher. Einer der größten Flohmärkte Sydneys findet hier jeden Samstag von 10 bis 16 Uhr statt. Hauptsächlich werden hier Klamotten und Schmuck verkauft. Zwischen den Second Hand Ständen findest du auch immer wieder mal einen kleinen Stand mit handgemachtem Schmuck oder neuen Klamotten. 

Nach der Shoppingtour kannst du dir dann an einem der Foodtrucks was zu Essen holen und auf der Liegewiese zur Musik deinen Mittag verbringen. 

Dieser Markt hat uns mit Abstand am besten gefallen. Es war einfach gemütlich durch die Flohmarktstände zu schlendern und dann mit einem Kaffee weiter in die Stadt zu ziehen.

  • Wann: Samstag, 10 bis 16 Uhr
  • Wo: Glebe Point Road in der Nähe des Victoria Parks
  • Glebe Market Website
Sydney Glebe Markt
Sydney Glebe Markt

Keine Ahnung, wie du zu den Märkten kommen sollst? Kein Problem. In unserem Blogbeitrag Verkehrsmittel in Sydney, alle Tipps findest du die wichtigsten Informationen zum Nahverkehr in Sydney. Du möchtest noch mehr über Sydney erfahren, dann schau bei unserer Sydney Seite vorbei.

Welche Märkte hast du in Sydney schon besucht und welcher hat dir am besten gefallen? Schreib uns gerne ein Kommentar dazu unter diesem Blogartikel.

Noch mehr Lust auf Australien? Dann geht es hier zu unseren anderen Beiträgen.

Ungefiltert, einfach frei heraus unsere Reisetagebücher

Camping im Cape Range Nationalpark
Westaustralien: Unsere Roadtrip Tipps von Perth bis Exmouth
Essen in Sydney jocobsmuschel vom Fischmarkt
7 leckere Restaurants in Sydney

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü